Ostermontag: Wohnungsbrand in Eilpe

Feuerwehr rettet Mieterin – Haus unbewohnbar

Hagen | In der Nacht zu Ostermontag kam es im Hagener Stadtteil Eilpe in einem Mehrfamilienhaus zu einem Wohnungsbrand. Eine aufmerksame Nachbarin bemerkte gegen 01:30 Uhr Brandgeruch und Rauch im Haus und verständigte sofort die Feuerwehr. Als diese wenige Minuten später eintraf, drang bereits dichter Rauch aus den Fenstern einer im 1. OG gelegenen Wohnung. Die 66-jährige Mieterin befand sich noch in ihrer brennenden Wohnung und wurde durch die Feuerwehr gerettet. Alle anderen Hausbewohner mussten das Haus ebenfalls verlassen. Da das Feuer auch auf das restliche Gebäude überzugreifen rohte, wurde durch die Feuerwehr ein Teil der Dacheindeckung entfernt. Somit konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden. Zum Glück wurden nur zwei Personen leicht verletzt, da sie die Rauchgase eingeatmet hatten. Zur Beobachtung wurden sie in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Höhe des Sachschadens konnte noch nicht beziffert werden. Die Wohnung der 66-jährigen Frau brannte vollständig aus und ist nicht mehr bewohnbar. Eine weitere Wohnung im Dachgeschoss wurde durch die Löscharbeiten ebenfalls unbewohnbar. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Junge Choreographen präsentieren ihre Projekte

Es ist wieder einmal soweit: Auch in dieser Spielzeit erhalten Mitglieder*innen des Balletts Hagen die Möglichkeit, sich als Choreograph*innen auszuprobieren und eigene Stücke dem Publikum zu präsentieren.

Europawahl

130.670 Hagener sind zur Wahl aufgerufen

Vor fast genau fünf Jahren wurde das letzte Europäische Parlament gewählt. Am Sonntag, 26. Mai, ist es nun wieder so weit.

Bilderbuch-Wetter lockt 200 Besucher zum Osterfeuer mit Rock-Musik

Überaus familiär ging es beim Osterfeuer hinter dem Haus Bethanien auf dem Zentralgelände der Ev. Stiftung Volmarstein zu.

Schwerer Verkehrsunfall im Wasserlosen Tal

Hagen | Am Samstag, gegen 11:05 Uhr kam es in der Straße „Wasserloses Tal“ auf Höhe des dortigen Blumengeschäftes in Fahrtrichtung Volmestraße zu einem Zusammenstoß zwischen zwei PKW.

Aus dem Polizeibericht

18-jähriger stirbt bei  Motorradunfall

Hattingen | Am Karfreitag, gegen 19:28 Uhr befuhr ein 18-jähriger Kradfahrer aus Herne mit seinem Motorrad die Nierenhofer Straße in Richtung Velbert.

Raub auf Taxifahrer in Hagen Eilpe

Hagen | In den frühen Morgenstunden des Samstag kam es im Bereich In der Welle zu einem Raub auf einen 63 jährigen Taxifahrer aus Hagen.

Mit Drogen am Steuer in der Innenstadt unterwegs

Hagen | Am frühen Freitag Morgen kontrollierten Polizeibeamte den Fahrer eines grauen Mercedes aus Hagen.

Ruhestörung endet mit Strafverfahren

Hagen | Am Freitag Abend erhielten Polizeibeamte einen Einsatz wegen Ruhestörung in einem Mehrfamilienhaus in der Innenstadt.

Schulsozialarbeiter für Hasper Grundschule

Benjamin Jost versteht sich als Wegbereiter

Die Grundschule Geweke in Haspe mit dem Teilstandort Spielbrink hat jetzt einen Schulsozialarbeiter.

CCM-Aggregat stärkt den Herzmuskel

Neue Technik in der Kardiologie des Ev. Krankenhaus Hagen-Haspe

„Der sitzende Knabe“ schmückt wieder den Volkspark

„Der sitzende Knabe“ des Hagener Künstlers Heinrich Holthaus ist in den Volkspark zurückgekehrt.